Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

17.05.2018 – 08:25

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

POL-NI: Abwesenheit der Bewohner für Einbruch genutzt

Nienburg (ots)

DRAKENBURG (jah) - Die Abwesenheit der Bewohner eines Einfamilienhauses im Riedeweg in Drakenburg nutzten Täter für einen Einbruch. Eine Verwandte, die das Haus "hüten" sollte, hatte am 16.05.2018 den Einbruch bemerkt und die Polizei alarmiert. Nach ersten Erkenntnissen mussten sich der oder die Täter in den vorherigen Abendstunden gewaltsam über eine zum Garten gelegene Außentür Zutritt zum Haus verschafft haben. Anschließend durchsuchten sie das Haus nach Wertgegenständen, dabei nahmen sie auch das eine oder andere Möbelstück oder Elektronikgerät mit. Die Polizei vermutet, dass zum Abtransport des Diebesgutes mindestens ein größerer PKW, Kombi oder ähnliches, benutzt wurde. Die Höhe des entstandenen Schadens ist bislang unbekannt, wird aber auf einen mittleren vierstelligen Euro-Betrag geschätzt. Zeugen, die auffällige Ladetätigkeiten oder Fahrzeuge in den Abendstunden vom 15.05. auf den 16.05.2018 im Riedeweg beobachtet haben, mögen sich bitte bei der PI Nienburg / Schaumburg unter 05021/97780 telefonisch melden.

Rückfragen bitte an:


Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg
Pressestelle -Jahn, PHK-
Amalie-Thomas-Platz 1
31582 NIENBURG

Telefon: 05021/9778-107

Original-Content von: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg, übermittelt durch news aktuell