Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

POL-NI: Leichtkraftrad übersehen

Bückeburg (ots) - (ma)

Beim Ausfahren aus dem Bundeswehrgelände der Jägerkaserne in Bückeburg, hat gestern ein 22jähriger Pkw-Fahrer aus Algermissen einen 52jährigen Bückeburger auf seinem Leichtkraftrad übersehen, der aus Richtung Lülingstraße auf der Ulmenallee unterwegs war.

Auf der Ulmenallee kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge.

Der Bückeburger stürzte von seinem Krad und wurde schwer verletzt in das Krankenhaus Stadthagen verbracht.

Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung gegen den 22jährigen Fahrer des Pkw Kia eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg
Polizeikommissariat Bückeburg
Ulmenallee 9
31675 Bückeburg
Matthias Auer
Telefon: 05722/9593-154
E-Mail: matthias.auer@polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_nienburg_schaumburg
/

Original-Content von: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

Das könnte Sie auch interessieren: