Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

POL-NI: Stadthagen-Motorradfahrer nach Unfall schwer verletzt

POL-NI: Stadthagen-Motorradfahrer nach Unfall schwer verletzt
Aus der gegenüberliegenden Straße kam der Pkw-Fahrer.

Nienburg (ots) - (BER)Am Dienstagnachmittag, 01.08.2017, gegen 15.25 Uhr befuhr ein 61-jähriger Nienstädter mit seiner Honda die Straße Am Schmidebruch in Meerbeck. Im Kreuzungsbereich zur Dorfstraße bzw. Gallweg überquerte ein 68-jähriger Niedernwöhrener mit seinem Pkw die vorfahrtberechtigte Straße, übersah dabei den Kradfahrer und es kam zum Zusammenstoß auf der Kreuzung. Bei dem Sturz wurde der Motorradfahrer erheblich verletzt, so dass der Rettungshubschrauber angefordert wurde. Dieser konnte auf dem Anflug zur Unfallstelle abbestellt werden und unterstützte stattdessen einen Notarzteinsatz bei der Behandlung eines Krankheitsfalles in der Niedernwöhrener Waldstraße. Der verletzte Biker wurde mit einem Rettungswagen mit Verdacht auf Frakturen in das Kreiskrankenhaus Stadthagen gebracht.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg
Presse-und Öffentlichkeitsarbeit
Amalie-Thomas-Platz 1
31582 Nienburg
Axel Bergmann
Telefon: 05721/4004-107 Mobil 0175 932 45 36
E-Mail: axel.bergmann@polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_nienburg_schaumburg
/

Original-Content von: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

Das könnte Sie auch interessieren: