Das könnte Sie auch interessieren:

POL-STD: 58-jähriger Motorradfahrer bei Unfall in Estorf tödlich verletzt

Stade (ots) - Am heutigen späten Nachmittag gegen 17:40 h kam es auf der Landesstraße 114 zwischen Elm und ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

FW-E: Eine Tote nach Verkehrsunfall auf der A 52

Essen-Haarzopf; A 52; 20.03.2019; 22:15 Uhr (ots) - Die Feuerwehr Essen wurde am späten Abend zu einem ...

18.08.2016 – 07:34

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

POL-NI: Zeugenaufruf führte Unfallverursacher zur Polizei

Nienburg (ots)

STOLZENAU (mue) - Aufgrund des Zeugenaufrufes zu der Unfallflucht am Montag, 15.08.2016, in der Straße "Kleine Geest", teilte die Polizei nunmehr mit, dass sich der Verursacher nach Lesen der Pressemeldung gemeldet hat. Dem Verursacher fiel beim Lesen der Meldung auf, dass er zur selben Zeit in der Arztpraxis war. Daraufhin hat er sich seinen Pkw genauer angesehen und grünen Fremdlack feststellen können und ist sogleich zur Polizei gefahren.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Amalie-Thomas-Platz 1
31582 Nienburg
Thomas Münch
Telefon: 05021/9778-104
E-Mail: pressestelle@pi-nbg.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_nienburg_schaumburg
/

Original-Content von: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg