Das könnte Sie auch interessieren:

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

20.08.2015 – 13:02

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

POL-NI: Massiven Wagenheber auf der B 6 verloren

POL-NI: Massiven Wagenheber auf der B 6 verloren
  • Bild-Infos
  • Download

Nienburg (ots)

NIENBURG/LANGENDAMM (mie) - Zur Mittagszeit des Dienstag, 18.08.15, verlor ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer auf der B6, Fahrtrichtung Hannover, etwa 100 Meter vor der Abfahrt Langendamm, einen cirka 45cm hohen silberfarbenen Wagenheber respektive Kurbelstütze.

Der Fahrer eines BMW war gegen 12.20 Uhr dort unterwegs, erkannte das Metallteil auf der rechten Fahrbahn zu spät, konnte nicht mehr ausweichen und fuhr darüber. An dem PKW wurde dadurch ein Schaden von 3200 Euro verursacht.

Die Polizei Nienburg sucht nach dem Verlierer des Wagenhebers und nimmt Hinweise unter 05021/97780 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Amalie-Thomas-Platz 1
31582 Nienburg
Gabriela Mielke
Telefon: 05021/9778-104
Fax: 05021/9778-150
E-Mail: gabriela.mielke@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg