Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

POL-STH: Cartsen Köller neuer Kontaktbeamter der Polizei Stadthagen

Der Leiter des Stadthäger Polizeikommissariates Wolfgang Kanngießer und sein neuer Kontaktbeamter vor der Innenstadtwache.

stadthagen (ots) - (BER)Heute Morgen um 07.00 Uhr hat der neue Kontaktbeamte der Polizei Stadthagen offiziell den Dienst übernommen. Neu an sich ist Polizeikommissar Carsten Köller in dieser Tätigkeit allerdings nicht. Der 52 - jährige Lauenhäger hatte bereits seit 2011 den bisherigen Kontaktbeamten Bernd Lichtblau bei den Diensten in der Innenstadtwache unterstützt. Nach dessen Pensionierung zum 31.05.2015 ist Köller nun der Kontaktbeamte des Kommissariates Stadthagen, mit 35 Dienstjahren schon ein alter Hase bei der Polizei. "Ich freue mich riesig, dass ich diese Tätigkeit übernehmen darf. Der alte Werbespruch unserer Behörde "Die Polizei, Dein Freund und Helfer" hat für mich immer noch einen sehr hohen Stellenwert", fasst Köller seinen Start zusammen. Ganz besonders liegt dem neuen KOB die Zusammenarbeit mit der Stadt am Herzen. Die bestehende Sicherheitspartnerschaft, die sich in der gemeinsamen Innenstadtwache als feste Einrichtung manifestiert hat, ist die Grundlage dafür. Daneben hat der Kommissar bereits enge Kontakte zur SIGA, den Kindergärten und den Grundschulen geknüpft, weitere werden folgen. "Ich werde Gutes bewahren und Neues ausprobieren", so Köller weiter, "Bernd Lichtblau war immer für alle Menschen in Stadthagen da und ich möchte ebenfalls ein echter Kontaktbeamter für alle Bewohnerinnen und Bewohner sein", beschreibt er seine zukünftige Tätigkeit.

Fotos zum Download bei ots

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Nienburg-Schaumburg
Polizei Stadthagen
Presse-und Öffentlichkeitsarbeit
Vornhäger Straße 15
31655 Stadthagen
Axel Bergmann
Telefon: 05721/4004-107 Mobil 0175 932 45 36
Fax: 05721/4004-150
E-Mail: axel.bergmann@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

Das könnte Sie auch interessieren: