Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden mehr verpassen.

03.06.2020 – 12:03

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

POL-HM: Fußgänger läuft vor fahrenden Pkw und flüchtet -Zeugen gesucht!

Hameln (ots)

Am Donnerstag (28.05.2020) ereignete sich auf der Mühlenstraße in Hameln ein nicht ganz alltäglicher Verkehrsunfall.

Gegen 13.20 Uhr überquerte ein Fußgänger die stark befahrene, vierspurige Fahrbahn der Mühlenstraße von der Rattenfängerhalle kommend, ohne auf den Verkehr zu achten. Dabei kollidierte der Mann mit einem in Richtung Ostertorwall fahrenden roten Opel Insignia Sport. Der Fußgänger wurde durch den Aufprall auf die Straße geschleudert, stand aber unmittelbar danach wieder auf und behauptete nicht verletzt zu sein. Der 42 Jahre alte Fahrer des Opel Insignia rief die Polizei und vorsorglich einen Rettungswagen.

Noch vor Eintreffen der Rettungskräfte behauptete der Fußgänger plötzlich keine Zeit mehr zu haben und entfernte sich in Richtung Ostertorwall. Der 42-Jährige folgte dem Flüchtenden noch bis zur Einmündung Fröbelweg, konnte ihn aber nicht zum Anhalten bewegen.

Der Hamelner beschreibt den Mann, der ihm vor sein Auto gelaufen ist, als circa 30 Jahre alt, 160 bis 165 cm groß und schlank. Er sei mit einer Stoffhose bekleidet gewesen (zur Oberbekleidung liegen keine Angaben vor). Ein Einweg-Nasen-Mundschutz sei unter das Kinn gezogen gewesen, so dass man einen Dreitagebart habe erkennen können. Besonders auffällig sei gewesen, dass der dunkelhaarige Mann, der mit ausländischem Akzent sprach, einen schwarz/weiß karierten Rucksack dabeigehabt habe.

Der Opel wurde durch den Zusammenprall beschädigt.

Eine Zeugin (58), die zum Unfallzeitpunkt neben dem Opel Insignia fuhr, bestätigte den Unfallhergang.

Sachdienliche Hinweise zum Unfallverursacher nimmt die Polizei Hameln unter der Telefonnummer 05151/933-222 entgegen. Zeugen werden ebenfalls gebeten, sich unter der genannten Telefonnummer zu melden.

Rückfragen bitte an:

Stephanie Heineking-Kutschera
Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 05151/933-104
E-Mail: pressestelle@pi-hm.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hameln_pyrmont_holz
minden/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden, übermittelt durch news aktuell