Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

29.04.2019 – 11:00

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

POL-HM: Täter brechen in Schulgebäude ein - Sachschaden nicht unerheblich

Hameln (ots)

Unbekannte Täter haben am vergangenen Wochenende in eine Hamelner Schule eingebrochen.

In der Zeit zwischen Freitagabend (26.04.2019; 18.30 Uhr) und Samstagmorgen (27.04.2019; 10:30 Uhr) hebelten sie eine Seitentür zum Gebäude an der Grütterstraße auf und gelangten so in das Objekt.

In der Schule hebelten die Täter mehrere Türen und Schränke auf und verteilten Inhalte aus Schränken und Schubläden auf dem Boden. In einem Büro wurde sogar versucht, ein Tresor aufzuflexen.

Ob tatsächlich etwas entwendet wurde, steht zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht fest. Fest steht jedoch, dass der Sachschaden, der bei dem Einbruch verursacht wurde, mindestens in einem vierstelligen Bereich liegt.

Die Polizei sucht daher Zeugen. Wer hat in der Nacht von Freitag (26.04.2019) auf Samstag (27.04.2019) verdächtige Beobachtungen gemacht? Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Hameln unter der Telefonnummer 05151/933-222 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Stephanie Heineking-Kutschera
Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 05151/933-104
E-Mail: pressestelle@pi-hm.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hameln_pyrmont_holz
minden/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden, übermittelt durch news aktuell