Das könnte Sie auch interessieren:

POL-OG: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Offenburg und des Polizeipräsidiums Offenburg - Oberkirch - Mutmaßliche Amphetaminküche ausgehoben

Oberkirch (ots) - Beamten der Kripo Offenburg ist ein Schlag gegen einen mutmaßlichen Dealer geglückt. Der ...

POL-K: 190115-3-K Vermissten-Fahndung: Polizei Köln sucht Markus Becker (42)

Köln (ots) - Die Polizei Köln fahndet derzeit nach dem 42-jährigen Kölner Markus Becker. Angehörige des ...

FW-BO: Verkehrsunfall auf der A 44

Bochum (ots) - Am heutigen Freitag erreichten gegen 16:45 Uhr mehrere Anrufe die Leitstelle der Feuerwehr. Die ...

14.10.2018 – 17:30

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

POL-HOL: U.a. ein Verkehrsunfall zwischen zwei Kradfahrern und ein Vollbrand eines Gartenhauses beschäftigten dieses Wochenende die Polizei im Landkreis Holzminden.

  • Bild-Infos
  • Download

Hameln (ots)

Am Samstag, gegen 14:37 Uhr, wurde der Polizei ein Verkehrsunfall zwischen zwei Kradfahrern (51-jährige Frau aus Osnabrück und 52-jähriger Mann aus Hannover) im Begegnungsverkehr auf der Landesstraße 580 zwischen Golmbach und Rühle gemeldet. Die Kradfahrerin war nach derzeitigem Ermittlungsstand in einer langgezogenen Kurve auf die Gegenfahrbahn geraten und dort mit dem entgegenkommenden Kradfahrer kollidiert. Beide Beteiligten wurden schwer verletzt. Die Frau aus Osnabrück wurde aufgrund ihrer Verletzungen sogar mit einem Rettungshubschrauber in die Uniklinik Göttingen geflogen. Die Landesstraße 580 wurde während der Maßnahmen voll gesperrt. An den Krädern entstand augenscheinlich wirtschaftlicher Totalschaden.

Samstag abend gegen 21:23 Uhr wird über die KRL Weserbergland ein Brand eines Gartenhauses in Polle gemeldet. Vor Ort bestätigt sich der Vollbrand eines hölzernen Gartenhauses. Im Gartenhaus sollen sich Hinweisen zufolge auch Gasflaschen befunden haben, die bereits wohl schon mit lauten Knallgeräuschen "abgeblasen" hätten. Das Gartenhaus brennt völlig nieder. Dem 71-jährigen Geschädigten entsteht ein Schaden von ca. 15.000 Euro. Zur Brandbekämpfung waren die Ortswehren Polle, Heinsen, Brevörde und Bodenwerder eingesetzt.

Insgesamt gesehen war das Wochenende von einem hohen Einsatzaufkommen, insbesondere Verkehrsunfällen, geprägt. Eine ergänzende/weitergehende Pressemitteilung erfolgt evtl. noch am Montag.

erstellt:
PHK Jens Dahm
PK Holzminden
Einsatz- und Streifendienst
Allersheimer Straße 2
37603 Holzminden
Tel.: 05531/958-115
Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden
Polizeikommissariat Holzminden
$user.getFirstName()
Telefon: 05531/958-0
E-Mail: poststelle@pk-holzminden.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hameln_pyrmont_holz
minden/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden