Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

POL-HM: Pkw prallt gegen Baum und fängt Feuer - Autofahrerin stirbt trotz schneller Hilfe

Foto: Gemeindefeuerwehr Coppenbrügge (www.gemeindefeuerwehr-coppenbruegge.de)
Foto: Gemeindefeuerwehr Coppenbrügge (www.gemeindefeuerwehr-coppenbruegge.de)

Coppenbrügge (ots) - Am Freitag, 10.08.2018, gegen 15.35 Uhr, prallte auf der Landesstraße 423 zwischen Coppenbrügge und Hohnsen ein VW Polo frontal gegen einen Baum. Für die 41-jährige Autofahrerin kam jede Hilfe zu spät; sie starb trotz schneller Hilfe noch am Unfallort.

Die 41-jährige Frau aus Coppenbrügge befuhr mit dem VW Polo die Landesstraße 423 von Coppenbrügge in Richtung Hasperde. Vor der Ortschaft Hohnsen kam nach dem Durchfahren einer langgezogenen Rechtskurve der Wagen nach links von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Straßenbaum.

Ersthelfer zogen die Autofahrerin aus dem Fahrzeug, das bereits in Brand geraten ist. Trotz sofort eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen der Ersthelfer und des alarmierten Rettungsdienstes konnte der Notarzt nur noch den Tod der 41-Jährigen feststellen.

Der Fahrzeugbrand wurde von der eingesetzten Feuerwehr gelöscht.

Die Landesstraße musste bis 18.30 Uhr gesperrt bleiben.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jens Petersen
Telefon: 05151/933-104
E-Mail: pressestelle@pi-hm.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hameln_pyrmont_holz
minden/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

Das könnte Sie auch interessieren: