Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

POL-HM: Autofahrer kommt von der Fahrbahn ab und fährt in Wald - Fahrer unter Alkoholeinfluss

Unfallstelle Finkenborner Weg

Hameln (ots) - Heute Nacht verunfallte auf dem Finkenborner Weg ein alkoholisierter Autofahrer. Der 28-jährige Mann aus Hameln befuhr mit einem Skoda Octavia den Finkenborner Weg bergauf in Richtung Klüt. In einer Kurve kam der Wagen von der befestigten Straße ab und fuhr ca. 5 Meter in den Wald hinein, wo der Skoda von einem Gebüsch gestoppt wurde. Der Skoda konnte in der Nacht aus eigener Kraft nicht mehr auf die Straße zurückgefahren werden.

Ein zufällig vorbeifahrender Autofahrer erkannte den verunfallten Wagen und verständigte gegen 02.45 Uhr die Polizei. Beim leicht verletzten Fahrer, der den Pkw selbständig verlassen konnte und inzwischen vergeblich nach eigenen Bergungsmöglichkeiten suchte, konnte Alkoholgeruch festgestellt werden. Ein Test ergab eine Atemalkoholkonzentration von fast 1,2 Promille. Es wurde eine Blutprobe entnommen; der Führerschein wurde sichergestellt.

Am Skoda entstand ein Schaden in Höhe von mehreren tausend Euro. Der beschädigte Wagen wurde in den Vormittagsstunden bei Tageslicht aus dem Wald gezogen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jens Petersen
Telefon: 05151/933-104
E-Mail: pressestelle@pi-hm.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hameln_pyrmont_holz
minden/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

Das könnte Sie auch interessieren: