Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

POL-HM: Motorradfahrer schwer verletzt

Emmerthal (ots) - Ein 46-jähriger Motorradfahrer hat sich am Samstag, 15.07.2017, gegen 15.00 Uhr, bei einem Sturz auf der Kreisstraße 37 kurz vor der Einmündung in die Landesstraße 431 bei Amelgatzen schwer verletzt.

Der Mann aus dem Landkreis Stade kam ohne Fremdeinwirkung zu Fall. Sein Begleiter und weitere Ersthelfer, darunter ein Arzt, kümmerten sich bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes um den Schwerverletzten. Der 46-Jährige wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus nach Bad Pyrmont transportiert.

Die beschädigte Yamaha musste abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jens Petersen
Telefon: 05151/933-104
E-Mail: pressestelle@pi-hm.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hameln_pyrmont_holz
minden/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

Das könnte Sie auch interessieren: