Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

03.07.2017 – 14:30

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

POL-HM: Beifahrerin schwer verletzt

Coppenbrügge (ots)

Schwer verletzt wurde eine 20-Jährige als Pkw-Beifahrerin bei einem Verkehrsunfall am Samstag, 01.07.2017, auf der Landesstraße 425 bei Haus Harderode.

Der beteiligte BMW befuhr gegen 22.50 Uhr die L 425 von Haus Harderode in Richtung Lauenstein. Der Wagen wurde von einem 20-jährigen Mann aus Hannover gefahren, der den 1er-BMW bei einer Autovermietung anmietete. In einer Rechtskurve verlor der Fahrer auf feuchter Fahrbahn die Kontrolle über das Fahrzeug. Der Wagen kam nach links von der Fahrbahn ab, prallte gegen eine Schutzplanke, rutschte unter dieser hindurch und fuhr ca. 15 Meter weit eine Böschung hinunter. Nach dem Aufprall mit einem Baum kam der BMW zum Stillstand. Während der Fahrer nach eigener Aussage unverletzt blieb, wurde die 20-jährige Beifahrerin aus Hannover schwer verletzt. Sie wurde mit einem Rettungswagen in eine Hamelner Klinik transportiert.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jens Petersen
Telefon: 05151/933-104
E-Mail: pressestelle@pi-hm.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hameln_pyrmont_holz
minden/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden, übermittelt durch news aktuell