Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Kohlenmonoxid (CO) Vergiftung, eine Person lebensgefährlich verletzt

Mönchengladbach-Lürrip, 20.03.2019, 19:44 Uhr, Lürriperstraße (ots) - Der Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr ...

POL-BI: Fahndung nach entwichenem Strafgefangenen

Bielefeld (ots) - ST/ Bielefeld / Bad Salzuflen / Werl - Die Polizei Bielefeld und die Staatsanwaltschaft ...

POL-HH: 190320-1. Öffentlichkeitsfahndung nach Körperverletzung in Hamburg-St. Pauli

Hamburg (ots) - Tatzeit: 19.08.2018, 01:40 Uhr Tatort: Hamburg- St. Pauli, U-Bahnhof St. Pauli Die Polizei ...

21.06.2017 – 12:55

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

POL-HM: Einbruch in Wohnhaus

Salzhemmendorf (ots)

Am Dienstag (20.06.2017) ist zur Tageszeit ein Wohnhaus im Ortsteil Oldendorf von unbekannten Einbrechern aufgesucht worden. Der oder die Täter drangen während einer kurzen Abwesenheit der Bewohner zwischen 10.45 und 12.30 Uhr über die Terrassentür in das Einfamilienhaus an der Straße "Auf der Hube" ein. Im Haus sind Schränke und Schubladen durchwühlt worden. Es wurden Bargeld und Schmuck sowie ein Laptop entwendet.

Eine Schadenshöhe kann derzeit noch nicht angegeben werden.

Zeugenhinweise bitte an die Polizei Salzhemmendorf (Tel. 05153/5122) oder Polizei Bad Münder (Tel. 05042/93310).

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jens Petersen
Telefon: 05151/933-104
E-Mail: pressestelle@pi-hm.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hameln_pyrmont_holz
minden/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung