Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

POL-HM: Einbrüche am Wochenende

Hameln (ots) - Am vergangenen Wochenende kam es in Hameln zu drei polizeilich bekannten Einbruchstaten:

Am Samstagabend gegen 21.30 Uhr wurde die Terrassentür zu einem Einfamilienhaus an der Straße "Berkeler Blick" aufgehebelt. Im Haus wurden von den Eindringlingen die Schränke geöffnet. Nach erster Einschätzung wurde jedoch nichts entwendet.

In der Nacht von Samstag auf Sonntag beschädigten Einbrecher die Verglasung einer Terrassentür zu einem Haus im Ostpreußenweg. Dadurch gelangten die Fremden in das Haus. Im Haus wurden diverse Räume durchsucht. Die Täter nahmen Geldbörsen mit Bargeld sowie einige Schmuckstücke mit.

Sonntag, 05.03.2017, gegen 04.15 Uhr, hörte ein Anwohner in der Stüvestraße seltsame Geräusche im Haus und vermutete einen Einbruch. Er informierte die Polizei. Der Anrufer hatte mit seiner Vermutung Recht: unbekannte Täter drangen über ein gewaltsam geöffnetes Fenster in die Räumlichkeiten eines Onlinehändlers ein. Die Täter flüchteten noch vor dem Eintreffen der alarmierten Polizei. Vermutlich haben die Unbekannten bei dieser Tat keine Beute gemacht.

Der Gesamtschaden bei den genannten Taten beträgt mehr als 3000 Euro.

Hinweise zu den Taten werden von der Polizei Hameln unter Tel. 05151/933-222 entgegengenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jens Petersen
Telefon: 05151/933-104
E-Mail: pressestelle@pi-hm.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hameln_pyrmont_holz
minden/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

Das könnte Sie auch interessieren: