Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden mehr verpassen.

24.09.2016 – 22:03

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

POL-HM: Motorradunfall bei Boffzen mit schwer verletzter Person

POL-HM: Motorradunfall bei Boffzen mit schwer verletzter Person
  • Bild-Infos
  • Download

Holzminden (ots)

Am späten Samstag Nachmittag verunfallte ein 48 jähriger Mann aus Paderborn allein beteiligt auf der Landesstraße 549 bei Boffzen schwer. Aufgrund der schwerwiegenden Verletzungen wurden ein Rettungswagen, ein Notarzt sowie der Rettungshubschrauber Christoph Niedersachsen aus Göttingen angefordert. Der Motorradfahrer war mit seiner Yamaha auf der L 549 von Neuhaus in Richtung Boffzen unterwegs, als er in einer scharfen Rechtskurve aus bislang ungeklärter Ursache zu Fall kam. Nach Angaben der eingesetzten Polizeibeamten soll glücklicherweise keine Lebensgefahr bestehen. Da es an der Unfallstelle keine geeignete Landemöglichkeit für den Rettungshubschrauber gab, wurde der Verletzte mit dem Rettungswagen nach Neuhaus verbracht. Von dort wurde er mit dem Rettungshubschrauber in die Uniklinik nach Göttingen geflogen. Die Landesstraße musste während der Unfallaufnahme und Bergung des Motorrades kurzfristig für den Verkehr gesperrt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden
Polizeikommissariat Holzminden
PHK Holger Nitsch
Telefon: 05531/958-0
E-Mail: pressestelle@pi-hm.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hameln_pyrmont_holz
minden/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden, übermittelt durch news aktuell