Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden mehr verpassen.

22.09.2016 – 02:47

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

POL-HM: Gelegenheit genutzt und Fahrrad entwendet - Fahrraddieb verfolgt und gestellt

Holzminden (ots)

Am Dienstag Morgen wurde der Polizei Holzminden über Notruf ein Fahrraddiebstahl mitgeteilt. Die Mitteilerin habe zusammen mit ihrem Ehemann die Verfolgung aufgenommen und dem Täter das Fahrrad wieder abnehmen können. Der Täter sei dann zu Fuß weitergelaufen.

Aufgrund der guten Personenbeschreibung, konnte die sofort eingesetzte Funkstreifenwagenbesatzung den Täter im Rahmen der Sofortfahndung ergreifen. Es handelte sich um einen 48jährigen polizeibekannten Wiederholungstäter, welcher schon mehrfach als Fahrraddieb in Erscheinung getreten ist. Dieser hatte sich auf das Grundstück begeben und ein unter dem Carport unverschlossen abgestelltes Fahrrad entwendet. Der Mann war nur zufällig an dem Grundstück vorbeigekommen und hatte die Gelegenheit nutzen wollen, da ihm der Weg in die Innenstadt zu weit war. Vor diesem Hintergrund rät die Polizei dazu, auch auf dem eigenen Grundstück oder im Carport abgestellte Fahrräder zu sichern. Besonders Fahrraddiebstähle können wirksam verhindert werden, wenn die Fahrräder ordentlich gesichert sind.

"Auch wenn es in diesem Fall gut gegangen ist, sollte man bei der Verfolgung eines Täters vorsichtig sein und umgehend die Polizei informieren", gibt Polizeioberkommissar Stefan Piasecki zu bedenken.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden
Polizeikommissariat Holzminden
PHK Holger Nitsch
Telefon: 05531/958-0
E-Mail: pressestelle@pi-hm.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hameln_pyrmont_holz
minden/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden, übermittelt durch news aktuell