Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

POL-HM: Versuchtes Tötungsdelikt in Stadtoldendorf - 27-Jähriger mit Stichverletzungen aufgefunden - Tatverdächtiger festgenommen

Stadtoldendorf / Holzminden (ots) - Am Dienstagabend (21.06.2016) wurde ein Mann in Stadtoldendorf (Landkreis Holzminden) durch mehrere Stiche mit einem spitzen Tatwerkzeug schwer verletzt. Die Polizei Holzminden ermittelt gegen den mutmaßlichen Täter, der noch in der Nacht vorläufig festgenommen werden konnte, wegen eines versuchten Tötungsdelikts. Nach Auskunft der behandelnden Ärzte soll beim Opfer keine akute Lebensgefahr mehr bestehen.

Um 21.25 Uhr wurde die Polizei vom Krankenhaus Holzminden darüber informiert, dass dort soeben ein offenbar schwerstverletzten Mann in die Notaufnahme gebracht worden war. Der Mann wies lebensgefährliche Stichverletzungen im Oberkörper auf. Der behandelnde Arzt vermutete daher eine Straftat.

Die Polizei in Holzminden und in Stadtoldendorf nahm unverzüglich mit einem größeren Personalaufgebot die Ermittlungen auf, wonach sich die Tat zwischen 20.00 und 20.30 Uhr in Stadtoldendorf, in der Hoopstraße, auf dem Parkplatz vor der NKD-Filiale ereignet hatte.

Im Verlauf von Vernehmungen ergaben sich Hinweise auf einen 29-jährigen Mann aus Stadtoldendorf, der in den frühen Morgenstunden als mutmaßlicher Täter vorläufig festgenommen wurde. Das vermutliche Tatwerkzeug konnte aufgefunden und sichergestellt werden. Hinweise auf ein mögliches Tatmotiv liegen derzeit nicht vor. Ein vorausgegangener Streit könnte Auslöser der Tat gewesen sein. Die Ermittlungen dauern an.

Zeugen, die entsprechende Beobachtungen gemacht haben und weitere Hinweise zur Tat geben können, werden gebeten, sich unter Tel. 05531/9580 mit der Polizei in Holzminden in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jens Petersen
Telefon: 05151/933-104
E-Mail: pressestelle@pi-hm.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hameln_pyrmont_holz
minden/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

Das könnte Sie auch interessieren: