Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

POL-HOL: 93-jährige Wilma B. wohlbehalten aufgefunden / Großeinsatz für Polizei und Feuerwehr

Einweisung der Bereitschaftspolizisten in die Suchbereiche
Einweisung der Bereitschaftspolizisten in die Suchbereiche

Hameln (ots) - Seit Sonntag war die 93-jährige Wilma B. aus einem Stadtoldendorfer Seniorenheim verschwunden. Nach dem Eingang der Vermisstenmeldung veranlasste die Polizei eine große Suchaktion, die auch am Montag fortgesetzt wurde. Am Montagmittag konnte die Seniorin schließlich in einem Hotel wohlbehalten aufgefunden werden.

Nach Auskunft der Polizei verlässt die 93-Jährige das Seniorenheim häufig zu einem kurzen Spaziergang, so auch am vergangenen Sonntag. Doch als Wilma B. nach gut zwei Stunden nicht zurück war, machte man sich Sorgen und schaltete auch die Polizei ein. Nachdem erste Suchmaßnahmen ohne Erfolg blieben, wurde zur Unterstützung auch die Stadtoldendorfer Feuerwehr angefordert, die schnell mit 63 Einsatzkräften vor Ort war. Daneben beteiligte sich die Johanniter Rettungshundestaffel an der Suche; und auch ein Hubschrauber der Polizei kreiste am Sonntagnachmittag über Stadtoldendorf.

Da alle Maßnahmen bis zum Einbruch der Dunkelheit nicht zum Erfolg führten, wurden unter der Leitung von Polizeihauptkommissar Dirk Schwarz am Montag weitere Durchsuchungsaktionen veranlasst. Neben verschiedenen Ermittlungsteams beteiligten sich auch 55 Beamte der Bereitschaftspolizei an der Suche in Stadtoldendorf. Darüber hinaus bat die Polizei per Rundfunksuchmeldung um Hinweise aus der Bevölkerung.

Und gerade als ein Spezial-Suchhund, ein sogenannter "Mantrailer" aus Nordhausen/Thüringen, in Stadtoldendorf eintraf, konnte Entwarnung gegeben werden. Nach gezielten Befragungen hatte sich eine Spur in ein Stadtoldendorfer Hotel ergeben, die endlich zum Erfolg führte und wo Wilma B. Wohlbehalten aufgefunden wurde. Sie hatte sich nach einem Besuch im Hotel verirrt und war in einem Zimmer geblieben.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hameln-Pyrmont/Holzminden
Pressestelle
Henning Stille
Telefon: (0 55 31) 9 58-1 04
Fax: (0 55 31) 9 58-2 50
E-Mail: henning.stille@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

Das könnte Sie auch interessieren: