Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

POL-HM: Erstmeldung: schwerer Verkehrsunfall - Pkw erfasst Personen - Vollsperrung der Deisterstraße (Bundesstraße 1
217)

Landung des RTH auf dem Rathausplatz

Hameln (ots) - Auf der Deisterstraße hat sich auf Höhe der Bahnhofstraße ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Ein Pkw hat mindestens zwei Personen erfasst und verletzt. Die Deisterallee ist derzeit voll gesperrt. Der Rettungshubschrauber landete dazu auf dem Rathausplatz. Es wird nachberichtet, sobald weitere Details vorliegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hameln-Pyrmont/Holzminden
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jens Petersen
Telefon: 05151/933-104
E-Mail: pressestelle@pi-hm.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

Das könnte Sie auch interessieren: