Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

POL-HM: Pressemitteilung der Polizei Bad Pyrmont: Randalierende Diebin

Hameln (ots) - Seit Donnerstag, den 24.07.2014, hat die Bad Pyrmonter Polizei mit einer 59-jährigen Frau zu tun, die aus Bremen nach Bad Pyrmont gekommen ist.

Die Frau ist in mehreren Bad Pyrmonter Geschäften erschienen und hat dort lautstark lamentiert, Mitarbeiter beleidigt und bedroht und in zwei Fällen auch Schmuck aus den Auslagen entwendet.

Einer der Geschädigten hat die Frau in der Wandelhalle, am 25.07.2014, wieder erkannt und die Polizei verständigt, die die Frau zur Überprüfung mit auf die Wache nahm. Es stellte sich heraus, dass sie mittellos und ohne Wohnung ist und offensichtlich psychische Probleme hat. Sie wurde nach der Feststellung ihrer Personalien wieder entlassen.

Die Polizei schließt nicht aus, dass die Frau auch weiterhin in Bad Pyrmont aufhältig ist und hier möglicherweise weitere Straftaten begangen hat.

Rückfragen bitte an:
Polizeikommissariat Bad Pyrmont
Tel.: 05281/9406-0

Meldung eingestellt durch:
Polizei Hameln-Pyrmont/Holzminden
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jens Petersen
Telefon: 05151/933-104
E-Mail: pressestelle@pi-hameln.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

Das könnte Sie auch interessieren: