Dachstuhlbrand Offerstraße

FW-Velbert: Dachstuhl brennt

Velbert (ots) - Zu einem Dachstuhlbrand wurden alle ehrenamtlichen Kräfte des Einsatzbereiches Mitte sowie die ...

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

POL-HM: Unfall durch Wendemanöver auf der Landesstraße
2 Verletzte

Unfallstelle auf der L433 bei Hess. Oldendorf-Lachem
Unfallstelle auf der L433 bei Hess. Oldendorf-Lachem

Hameln (ots) - (Hess. Oldendorf) Kurz nach 10.00 Uhr kam es am Dienstagmorgen auf der Landesstraße 433 bei Lachem zu einem Verkehrsunfall, bei dem 2 Personen verletzt wurden und ein Sachschaden in Höhe von ca. 15.000 Euro entstand.

Nach bisheriger Darstellung wollte ein 20-jähriger Mann aus Hameln mit einem Transporter Dacia unter Ausnutzung von Bushaltebuchten auf der Landesstraße wenden. Dabei kam es zur Kollision mit einem Pkw Mercedes, der auf der Landestraße 433 von Hemeringen in Richtung Hameln fuhr.

Der 20-jährige Dacia-Fahrer sowie die 48-jährige Fahrerin des Mercedes aus Hess. Oldendorf wurden leicht verletzt. Beide Beteiligten wurden mit Rettungswagen in ein Krankenhaus nach Hameln transportiert.

Die Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Während der Unfallaufnahme und des Abschleppvorganges kam es zu leichten Verkehrsbehinderungen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hameln-Pyrmont/Holzminden
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jens Petersen
Telefon: 05151/933-104
E-Mail: pressestelle@pi-hameln.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
3 Dateien

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

Das könnte Sie auch interessieren: