Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

POL-HM: Jugendliche auf dem Gehweg von Motorrad erfasst
Motorradfahrer flüchtet (Zeugenaufruf)

Hameln (ots) - (Hameln) Eine 15-jährige Jugendliche ist bereits am Donnerstag, 26.06.2014, während der Jubelfeier nach dem WM-Spiel Deutschland-USA auf der Deisterstraße von einem bisher unbekanntem Motorrad erfasst und nicht unerheblich verletzt worden.

Die Jugendliche aus Hameln befand sich als Fußgängerin an der bereits gesperrten Deisterstraße, die nach dem Fussballspiel als Fanmeile fungierte. Sie befand sich auf dem Gehweg gegenüber der dortigen Tankstelle, als gegen 20.15 Uhr ein Motorrad auf sie zugefahren kam. Das auf dem Gehweg zwischen den Passanten hindurch fahrende Motorrad streifte dabei die Jugendliche und traf dabei die linke Körperseite. Zunächst verspürte sie nur leichte Schmerzen. In den darauffolgenden Tagen verschlimmerten sich die Schmerzen, so dass sie ein Krankenhaus aufsuchte und dort mehrere Tage stationär verbleiben musste. Aufgrund dieser Verschlimmerung ihres Zustandes wurde nachträglich bei der Polizei Anzeige erstattet.

Da der rücksichtslose Motorradfahrer die Fahrt fortsetzte, liegen nur wenige Details über den Flüchtigen vor. Es soll sich um ein schwarzes Motorrad (Geländemaschine / Moto-Cross / Enduro) gehandelt haben. Eventuell befanden sich silbern-farbene Streifen oder Dekorelemente auf der ansonsten dunklen Verkleidung. Das Kennzeichen begann mit dem Städtekürzel "HM". Der Motorradfahrer soll ein Mann gewesen sein und einen schwarzen Jet-Helm getragen haben. Dieser flüchtete nach dem Anstoß in Richtung Bahnhofstraße.

Das Fachkommissariat 7 ermittelt nun gegen den Motorradfahrer wegen des unerlaubten Entfernens von der Unfallstelle und fahrlässiger Körperverletzung und sucht nun Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder Hinweise zum gesuchten Motorrad geben können.

Wichtig: während der Jubelfeier sind zahlreiche Fotos und Videoaufnahmen mit Mobil- und Smartphones gemacht worden. Möglicherweise ist das gesuchte Motorrad auf einer dieser Bild- oder Videoaufnahmen zu sehen.

Hinweise bitte an die Polizei Hameln unter Tel.: 05151/922-222.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hameln-Pyrmont/Holzminden
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jens Petersen
Telefon: 05151/933-104
E-Mail: pressestelle@pi-hameln.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

Das könnte Sie auch interessieren: