Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

POL-HM: Straßensperrungen auf Grund Karnevalsveranstaltung in Hess. Oldendorf

Hameln (ots) - (Hess. Oldendorf) Auf Grund des diesjährigen Karnevalsumzuges am Sonntag, 02. März 2014, durch die Innenstadt von Hess. Oldendorf (Landkreis Hameln-Pyrmont) gibt die Polizeistation Hess. Oldendorf folgende Straßensperrungen / Umleitungen für die Hauptanfahrtsrouten bekannt:

   - Auf der Landesstraße 434 aus Richtung BAB 2 / Rehren kommend: 

Sperrung der L434 in Richtung Hess. Oldendorf ab Abzweig Rohden; beschilderte Umleitung durch Rohden und Welsede bis zur Bundesstraße 83 (Hameln-Minden). Wichtig: die Zufahrt bis zur Neurologischen Klinik / BDH-Klinik ist freigegeben.

   - Auf der Landesstraße 434 aus Richtung Hemeringen / Fuhlen 
     kommend: 

Sperrung der L434 in Richtung Hess. Oldendorf ab Einmündung Münchhausenring; Umleitung (großräumig) über die Bundesstraße 83 (Hameln-Minden) oder innerörtlich über Münchhausenring / Steinbrinksweg.

   - Auf der Landesstraße 423 aus Richtung Höfingen / Weibeck 
     kommend: 

Sperrung der L423 in Richtung Hess. Oldendorf ab Krückeberg: Beschilderte Umleitung über Steinbrinksweg oder Krückeberg Rtg. Zersen / Barksen.

Es wird noch weitere innerörtliche Sperrungen geben, die hier nicht aufgeführt werden können. Die o.a. Sperrungen erfolgen gegen 13:30 Uhr und bleiben bis Beendigung der Reinigungsarbeiten bestehen (ca. 17:00 Uhr).

Besucher der BDK-Klinik aus Richtung Hameln / Rinteln / Minden bitte auf der Bundesstraße 83 bis zur Abfahrt Großenwieden / Welsede; dort der beschilderten Umleitung über Welsede und Rohden folgen.

Von Rohden über die L 434 in Richtung Hess. Oldendorf bis zur BDH Klinik.

Den Anweisungen der Verkehrsposten ist Folge zu leisten.

Routenanweisungen von Navigationsgeräten sind auf den Umleitungsstrecken nicht zu befolgen. In Haltverbotszonen parkende Fahrzeuge werden kostenpflichtig abgeschleppt. Dazu gehört auch die Landesstraße 434 (Ortsausgang Richtung Fuhlen).

Während der Abschlussveranstaltung in der Stadthalle (Baxmann-Zentrum) bleibt der Barksener Weg zwischen Segelhorster Straße und der Ortschaft Barksen voll gesperrt.

Die Polizeistation Hess. Oldendorf bittet um Beachtung der Hinweise und wünscht allen Besuchern und Teilnehmer des Karnevalsumzuges angenehmes Narrenwetter, gute Feierlaune und eine sichere Fahrt.

Rückfragen am Veranstaltungstag ab 10:30 Uhr an die Polizeistation Hess. Oldendorf bitte über die Tel.-Nr. 05152/947490.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hameln-Pyrmont/Holzminden
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jörn Schedlitzki
Telefon: 05151/933-104
E-Mail: joern.schedlitzki@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

Das könnte Sie auch interessieren: