FW-MH: Zimmerbrand

Mülheim an der Ruhr (ots) - Am 6. Februar um 22:43 Uhr wurde der Leitstelle der Feuerwehr Mülheim an der Ruhr ...

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

POL-HM: Presseinformation der Polizei Bad Pyrmont - Landebahn erheblich beschädigt

Hameln (ots) - (Bad Pyrmont) Vermutlich in der Nacht zu Samstag, 25.01.2014, verursachten unbekannte Täter auf den Außenanlagen der Luftsportgemeinschaft Bad Pyrmont / Lügde, in der Nähe von Kleinenberg, Sachschäden in Höhe von mehreren tausend Euro. Mit mindestens zwei Fahrzeugen fuhren die Tatverdächtigen nicht nur auf der asphaltierten Landebahn sondern auch auf dem daneben liegenden unbefestigten Flächen Autorennen.

Die Polizei stellt sich die Frage, ob sich die Verursacher darüber Gedanken gemacht haben, wie gefährlich die tiefen Spuren in der Grünanlage für den Flugbetrieb sind. Zumindest müssen die Mitglieder des Luftsportvereins jetzt zunächst die Nebenanlagen der Landebahn wieder in Ordnung bringen, bevor der Flugbetrieb wieder aufgenommen werden kann. Die Polizei Bad Pyrmont bittet Zeugen, die in der Nacht zu Samstag, den 25.01.2014, in der Nähe des Flugplatzes Kleinenberg verdächtige Fahrzeuge beobachtet haben, sich unter Telefon: 05281 9406-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:
Polizei Bad Pyrmont,
EKHK Udo Nacke,
Telefon 05281/94060.

Original-Content von: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

Das könnte Sie auch interessieren: