Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person

    Hildesheim (ots) - Rössing (Fre.) Am 23.02.07, 19:00 Uhr, ereignete sich im Einmündungsbereich K 510/L 460 ein Auffahrunfall. Ein 35-Jähriger aus Hameln mußte mit seinem PKW Hyundai verkehrsbedingt an der Einmündung zur L 460 anhalten. Ein nachfolgender 53-Jähriger aus Bad Pyrmont bemerkte dies zu spät und fuhr mit seinem PKW Audi auf. Beide Beteiligten wollten nach rechts in Richtung Schulenburg abbiegen. An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von ca. 1000,-Euro. Der Hamelner klagte vor Ort über leichte Schmerzen im Nacken-/Kopfbereich und wollte sich ggf. eigenständig in ärztliche Behandlung begeben.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt
Nuran Heim
Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: