Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Unbekannte setzen Müllcontainer in Brand

Die Freiwillige Feuerwehr Sarstedt hatte das Feuer schnell im Griff.

    Hildesheim (ots) - Sarstedt (OM). Unbekannte Täter haben am frühen Morgen des 17.06.06 in der Görlitzer Straße in Sarstedt insgesamt drei große Müllcontainer in Brand gesetzt. Ein Anwohner hatte gegen 03.45 Uhr einen Feuerschein wahr genommen und die brennenden Müllcontainer vor dem Mehrfamilienhaus entdeckt. Es gelang ihm, einen noch schwelenden Container zu löschen. Das Feuer in den anderen beiden Containern war jedoch bereits so weit fortgeschritten, dass dieses erst durch die eintreffende Feuerwehr Sarstedt gelöscht werden konnte. Zu diesem Zeitpunkt hatte das Feuer bereits  die Holzumzäunung der Müllcontainer in Brand gesetzt. Ein in der Nähe geparkter PKW wurde durch die starke Hitzeeinwirkung ebenfalls beschädigt. Um 04.15 Uhr war das Feuer gelöscht. Personen kamen nicht zu schaden. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 4800 EUR. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Sarstedt unter 05066-9850 zu melden.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt
Nuran Heim
Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: