Das könnte Sie auch interessieren:

POL-WHV: Verkehrsunfall in Schortens - beide beteiligten Fahrzeugführer wurden verletzt

Wilhelmshaven (ots) - schortens. Am Dienstagvormittag, 05.03.2019, kam es auf dem Oldenburger Damm zu einem ...

POL-SU: Öffentlichkeitsfahndung nach mutmaßlichem Exhibitionisten

Siegburg (ots) - Anfang Oktober 2018 meldete ein Zeuge der Polizei einen Verdächtigen, der sich im Bereich des ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

14.02.2006 – 14:08

Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: 16-Jähriger von drei Jugendlichen abgezockt

    Hildesheim (ots)

Harsum. Nichts ahnend saß gestern gegen 18.00 Uhr ein 16-Jähriger Harsumer mit drei etwa Gleichaltrigen, die er vom Sehen her kannte, im Zug von Hildesheim nach Harsum. Am Bahnhof in Harsum stiegen alle gleichzeitig aus. Kaum auf dem Bahnsteig angelangt, wurde der Harsumer von den Dreien gefragt, ob er Zigaretten hätte. Dies verneinte der 16-jährige. Da die drei Jugendlichen ihm das nicht abnahmen, durchsuchten sie gemeinsam seine Hose und Jacke. Um keine Schläge zu bekommen, verhielt sich der 16-Jährige vollkommen ruhig. In der Jacke wurden die Gleichaltrigen schließlich fündig. Mit einem Mp3-Player und einem Handy im Wert von insgesamt 250 EUR suchten die drei Abzocker das Weite.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt
Nuram Heim
Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Hildesheim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung