Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Zwei Auffahrunfälle auf den Autobahnen innerhalb einer Stunde

Mönchengladbach, BAB A52 und A61, 12.04.2019, 13:55 Uhr und 14:57 Uhr (ots) - Um 13:55 Uhr wurde die Feuerwehr ...

POL-PPMZ: Evakuierung von 378 Personen in Mainz-Mombach zur Entschärfung eines gesprengten Geldautomaten am 28.04.2019

Mainz (ots) - Spezialkräfte der Landeskriminalämter Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg führen am ...

POL-BO: Bochum/Wattenscheid / Dieser Mann überfiel eine knapp 100-jährige Seniorin!

Bochum (ots) - Wie bereits berichtet, kam es am 14. Februar 2019 (Donnerstag) in Wattenscheid zu einem feigen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Hildesheim

07.03.2019 – 03:26

Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Verkehrsunfallflucht in Holle

Hildesheim (ots)

Holle (web) - Am Mittwoch, 06.03.19, zwischen 20:10 Uhr und 22:00 Uhr, kam es in Holle, Zollstraße, zu einem Verkehrsunfall. Der Unfallverursacher entfernte sich im Anschluss unerlaubt vom Unfallort. Im o. g. Zeitraum hatte eine 20jährige Anwohnerin den von ihr genutzten Pkw Alfa Romeo Mito, Farbe: schwarz, am Fahrbahnrand in Höhe der Zollstraße 12 abgestellt. Ein unbekannter Fahrzeugführer streifte beim Vorbeifahren den geparkten Pkw. Dabei wurde nicht nur der Außenspiegel abgerissen, sondern auch die Tür und der Kotflügel beschädigt. Der Schaden wird auf ca. 2.500 Euro geschätzt. Mögliche Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich mit der Polizei in Bad Salzdetfurth (Tel.: 050263-9010) in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Bad Salzdetfurth

Telefon: 05063 / 901-0
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Hildesheim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung