Das könnte Sie auch interessieren:

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Hildesheim

21.01.2019 – 16:24

Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Verkehrsunfall in Nordstemmen - 33-jähriger Rollerfahrer stürzt aufgrund Fehlverhaltens eines Pkw-Fahrers

Hildesheim (ots)

Nordstemmen/Hauptstraße(fm)

Bereits am Donnerstag, 17.01.2019, um 16:55 Uhr befuhr ein 33-jähriger aus Nordstemmen die Hauptstraße vom Bahnhof kommend in Richtung Kreisel. In Höhe der Eisdiele stand auf dem Gehweg geparkt ein roter Kleinwagen, der ohne zu blinken plötzlich losfuhr. Nur durch eine Vollbremsung des Rollerfahrers kam es zu keiner Berührung der Kraftfahrzeuge, allerdings zum Sturz des Rollerfahrers. Ohne sich um den gestürzten Rollerfahrer zu kümmern, setzte der Fahrer oder die Fahrerin im Pkw die Fahrt fort. Der leicht verletzte Fahrer schaffte seinen Roller von der Straße und stellte einen Schaden von ca. 200 bis 300 Euro fest. Danach begab er sich nach Hause und erstattete über die Onlineseite im Internet Anzeige bei der Polizei. Die Polizei in Sarstedt ermittelt in diesem Fall und bittet Zeugen des Unfalls bzw. des Sturzes um fernmündliche Hinweise unter 05066-9850

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt

Telefon: 05066 / 985-0
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell