Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Verkehrsunfall auf der A40 Richtung Duisburg#fwmh

Mülheim an der Ruhr (ots) - Heute um 14.30 Uhr kam es auf der A40 in Fahrtrichtung Duisburg vor der Abfahrt ...

POL-PPKO: Transporter in Koblenz angezündet?

Koblenz (ots) - Am Mittwoch, 13.02.2019, 00.00 Uhr, wurden der Polizei mehrere brennende Transporter in ...

POL-AUR: Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig Großefehn - Fahrer schwer verletzt

Altkreis Aurich (ots) - Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig: Am Dienstag, 05.02.2019, befuhr gegen ...

16.12.2018 – 07:38

Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Brand in Einfamilienhaus

Hildesheim (ots)

15.12.2018, gg. 02.30 Uhr 31079 Sibbesse Ot Sellenstedt, Hermann-Otto-Straße 25. Ausgehend von einem neu installierten Ofen kam es zu einem Brand im Wohnzimmer des Einfamilienhauses. Durch einen Brandmelder wird der Brand bemerkt. FFW aus Sellenstedt, Adenstedt, Sibbesse, Grafelde, Wrisbergholzen Almstedt und Bad Salzdetfurth mit ca. 75 Einsatzkräften vor Ort. Geschädigt ist ein 94-jähriger aus Berlin sowie sein 25-jähriger Mieter. Schadenshöhe: ca. 30.000 Euro Der Brandort wurde durch die Polizei zunächst beschlagnahmt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim

Telefon: 05181/9116-0
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Hildesheim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung