Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort
Zeugenaufruf

Hildesheim (ots) - Giesen (Sti.) Am 12.08.2018, gegen 15.30 Uhr befährt ein 20jähriger Verkehrsteilnehmer aus Holle, mit seinem Pkw, die Calenberger Landstraße, aus Richtung Emmerke kommend, in Richtung Rössing. Hierbei sei ihm ein anderer Pkw entgegengekommen. Dieser entgegenkommende Pkw sei fast mittig der Fahrbahn gefahren, so das der 20jährige nach rechts habe ausweichen müssen. Dadurch sei er nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und anschließend gegen einen Baum geprallt. Durch den Zusammenstoß wurde der Pkw beschädigt. Der andere Beteiligte sei weiter in Richtung Emmerke gefahren, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Hinweise zu diesem Verkehrsunfall nimmt die Polizei Sarstedt, unter der Telefonnummer 05066 / 985-115, entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt

Telefon: 05066 / 985-0
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: