Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Drei Monheimer nach Schlägerei am Holzweg verletzt: Polizei nimmt zwei Tatverdächtige fest - Monheim - 1901063

Mettmann (ots) - Am Dienstagabend (15. Januar 2019) haben am Holzweg in Monheim am Rhein mehrere Jugendliche ...

POL-OG: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Offenburg und des Polizeipräsidiums Offenburg - Oberkirch - Mutmaßliche Amphetaminküche ausgehoben

Oberkirch (ots) - Beamten der Kripo Offenburg ist ein Schlag gegen einen mutmaßlichen Dealer geglückt. Der ...

POL-K: 190118-1-K Mann niedergeschlagen und ausgeraubt - Öffentlichkeitsfahndung

Köln (ots) - Mit Fotos fahndet die Polizei nach zwei Räubern. Zu sehen sind zwei ungefähr 1,80 Meter große ...

11.06.2018 – 15:04

Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Verkehrsunfallflucht - Zeugen gesucht.

Hildesheim (ots)

(jpm)Bereits am vergangenen Donnerstag, 07.06.2018, um 14:55 Uhr ereignete sich in der Straße Pfaffenstieg Ecke Bohlweg in Hildesheim ein Verkehrsunfall mit Beteiligung eines Stadtbusses, bei dem eine 89-jährige Frau im Bus leicht verletzt worden ist. Zur Unfallzeit befuhr ein Stadtbus den Pfaffenstieg in Richtung Schuhstraße und befand sich dabei auf der dortigen Busspur. Kurz vor dem Bohlweg musste der Bus eine Vollbremsung tätigen, da ein Pkw vom Pfaffenstieg aus nach rechts in den Bohlweg einbog und den Stadtbus schnitt. Dadurch rutschte die 89-jährige Businsassin von ihrem Sitz und verletzte sich leicht am rechten Wadenbein. Zu einer Berührung der Fahrzeuge kam es nicht. Nach Angaben der Busfahrerin zeigte die Ampelanlage für sie "Grün". Die Ampelanlage ist so geschaltet, dass der Bus- sowie der übrige Verkehr Richtung Schuhstraße bzw. Bohlweg nie gleichzeitig Grünlicht haben. Bei dem Pkw soll es sich vermutlich um einen grauen Opel gehandelt haben. Am Steuer soll eine ältere Frau gesessen haben, die ohne anzuhalten weiterfuhr. Zeugen des Unfalls werden gebeten sich bei der Polizei Hildesheim unter der Nr. 05121/939-115 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jan Paul Makowski, Polizeioberkommissar
Telefon: 05121-939104
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Hildesheim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim