Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Falsche Namensnennung und "Fahren ohne Fahrerlaubnis unter Drogeneinfluss"

Hildesheim (ots) - Falsche Namensnennung und "Fahren ohne Fahrerlaubnis unter Drogeneinfluss" Algermissen (Ko.). Am Samstag den 13.01.2018, gegen 02:05 Uhr, wurde durch eine Funkstreifenbesatzung eine 19 jährige Fahrzeugführerin aus Barsinghausen in der Breite Straße angehalten und kontrolliert. Zunächst gab die Fahrzeugführerin falsche Personalien gegenüber der Polizei an. Als im weiteren Verlauf der Verkehrskontrolle die richtigen Personalien ermittelt werden konnten, stellte sich zusätzlich heraus, dass die Fahrzeugführerin nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist und zusätzlich noch unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Durch die eingesetzten Beamten wurde der Dame das Führen von führerscheinpflichtigen Fahrzeugen untersagt und entsprechende Ermittlungsverfahren eingeleitet. Zur Beweissicherung wurde der Fahrzeugführerin durch einen Arzt eine Blutprobe entnommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt

Telefon: 05066 / 985-0
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: