Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Zeuge und Versursacher zu Verkehrsunfall gesucht

Hildesheim (ots) - Am 07.12.17, gg. 08.30 Uhr befuhr eine 36-jährige Frau aus Nordstemmen mit ihrem Pkw die Hauptstr. in Nordstemmen, von Burgstemmen kommend. In Höhe der FußgängerLSA/ Kirchbrink kam ihr, ortauswärts fahrend, ein vermtl. Satelzug mit grüner Lademulde entgegen, der im dortigen Kurvenbereich Steine von der Ladefläche verlor, die auf die Front des PKW der Geschädigten fielen. Die Geschädigte erschrak und lenkte den PKW nach rechts, kam jedoch vor der dortigen Mauer zum Stehen. Hinter der Geschädigten fuhr ein männlicher Fahrer, 30-40 Jahre alt, mit einem mintgrünen PKW, der neben dem PKW der Geschädigten kurz anhielt. Es wird gebeten, dass sich der Fahrer des mintgrünen PKW als Zeuge bei der Polizei meldet. Der LKW Fahrer wird ebenfalls aufgefordert sich zu melden, da er evtl. den Verlust der Ladung nicht bemerkt hatte. Hinweise bitte an die Polizei Sarstedt 05066/9850 oder Polizei Nordstemmen, 05069/806740.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim

Telefon: 05181/9116-0
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: