Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: 23-Jährige Frau unsittlich belästigt

Hildesheim (ots) - (clk.) Gestern Abend, Dienstag, 21.11.2017, gegen 19:05 Uhr, ist eine 23-Jährige Frau von einem bislang unbekannten männlichen Täter unsittlich belästigt worden. Nach Aussagen der Frau war sie auf dem Nachhauseweg und befand sich auf dem Fußweg der Steingrube Ecke Teichstraße in Richtung Binderstraße. Da sie mit ihrem Handy beschäftigt war, habe sie nicht weiter auf ihre Umgegend geachtet. Plötzlich habe ihr jemand von hinten in den Schritt gefasst. Sie habe sofort laut aufgeschrien und sich auch umgedreht. Die junge Frau habe eine männliche Person erkannt, die sie jedoch nur von hinten gesehen habe. Der Mann sei in Richtung Steingrube / Schillerstraße geflüchtet. Folgende Personenbeschreibung liegt der Polizei vor

   - männlich
   - 20 bis 30 Jahre als
   - braune/blonde Haare
   - dunkler Pullover (Sweater)
   - schwarze Hose/ vermutlich Leggings. 

Mögliche Zeugen, die zur Tatzeit im Bereich Steingrube / Theater / Thega Kino verdächtige Beobachtungen hinsichtlich einer wie beschriebenen Person gemacht haben, sollten ihre Beobachtungen unter Telefon 05121-939115 melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Pressestelle
Claus Kubik, Kriminalhauptkommissar
Telefon: 05121/939104
Fax: 05121/939200
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: