Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

POL-HM: Leiche in Gaststätte aufgefunden - Polizei nimmt Tatverdächtigen zu Tötungsdelikt fest

Kriminaltechniker sichern im und um den Tatort die Spuren

Hameln (ots) - In einer Gaststätte am Berliner Platz ist heute Vormittag eine leblose Person aufgefunden worden. Die Auffindesituation deutete sofort auf ein Tötungsdelikt hin. Noch in den Vormittagsstunden könnte die Polizei einen Tatverdächtigen vorläufig festnehmen.

Heute Morgen gegen 10.30 Uhr betrat ein namentlich bekannter Zeuge (24) die Gaststätte am Berliner Platz / Ecke Gertrudenstraße und entdeckte hinter dem Tresen eine leblose Person. Ein alarmierter Notarzt könnte nur noch den Tod des Mannes feststellen. Die Auffindesituation deutet auf ein Tötungsdelikt hin, so dass der Tatort sofort abgesperrt und an die Spurensicherung übergeben wurde.

Die Identität des Toten ist bislang unbekannt.

Im Rahmen der ersten Ermittlungen stieß man auf einen 38-jährigen Mann als tatverdächtige Person. Dieser Mann wurde kurz darauf in der Hamelner Südstadt vorläufig festgenommen.

Derzeit laufen umfangreiche Spurensicherungsmaßnahmen am Tatort; es werden mehrere Personen polizeilich vernommen.

Zu Hintergründen und zur Motivlage können noch keine Angaben gemacht werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jens Petersen
Telefon: 05151/933-104
E-Mail: pressestelle@pi-hm.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hameln_pyrmont_holz
minden/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

Das könnte Sie auch interessieren: