Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Wildschweine verursachen Unfall

Hildesheim (ots) - (clk.) Ausgerechnet in der Straße Sauteichsfeld hat eine Rotte Wildschweine am heutigen Vormittag, Donnerstag, 4.12.2014, 10:40 Uhr, einen Unfall verursacht. Zu diesem Zeitpunkt befuhr ein Fahrzeugfahrer mit seinem VW Caddy von der Siemensstraße her kommend die Straße Sauteichsfeld. Am dortigen Bahnübergang rannten plötzlich mehrere Wildschweine, darunter einige Frischlinge, die aus Richtung Autobahn entlang der Bahnstrecke kamen, über die Straße. Dabei wurde das Leittier vom Auto erfasst, rappelte sich aber wieder auf und flüchtete in den Grünbereich hinter der Firma Kothe Galvanik. Die anderen Wildschweine drehten ab und flüchteten in die Richtung, aus der sie gekommen waren. Am Fahrzeug entstand ein geschätzter Schaden von ca. 800,00 Euro. Die Polizei hat den zuständigen Jagdaufseher informiert, der sich zwischenzeitlich auf die Suche nach dem vermeintlich verletzten Tier gemacht hat.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Pressestelle
Claus Kubik, Kriminalhauptkommissar
Telefon: 05121/939104
Fax: 05121/939200
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: