Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Jugendlicher unter PKW eingeklemmt

Hildesheim (ots) - Bad Salzdetfurth: (No)

Am Samstag, 15.11.2014 ereignete sich in den frühen Morgenstunden ein nicht alltäglicher Unglücksfall. Ein Jugendlicher wollte in Heersum sein Motorrad aus der Garage des Elternhauses holen. Da hinter seinem Motorrad der PKW Ford Galaxy geparkt war, schob er diesen ein wenig zurück, um so besser an sein Fahrzeug zu gelangen. Auf der leicht abschüssigen Hofzufahrt rollte der PKW nun aber weiter in Richtung Straße. Der Jugendlich hat dann nach Zeugenaussagen offensicht versucht den PKW mit Muskelkraft anzuhalten. Er soll sich hinter den Fahrzeug aufgehalten haben, um dieses durch Gegendrücken anzuhalten. Das große Fahrzeug ließ sich so aber nicht stoppen und nah weiter an Fahrt auf. Der PKW rollte die abschüssige Einfahrt hinab, überquerte eine Straße, durchbrach einen Zaun und rollte weiterer über eine BÖschung, bis in ein glücklicherweise nicht wasserführendes Regenrückhaltebecken. Hier kam der PKW zum Stehen. Der Jugendlich war zwischenzeitlich so unglücklich gestürzt, dass er vom PKW überrollt und unter dem Fahrzeug eingeklemmt wurde. Zur Bergung mussten mehrere Ortsfeuerwehren anrücken. Nach einer nicht ganz einfachen Bergung wurde der Jugendliche von einem Notarzt versorgt und anschließend aufgrund der schweren Verletzungen in ein Hildesheimer Krankenhaus verbracht. Der Vorfall wurde von zwei Zeugen beobachtet. Daher kann ein Fremdverschulden ausgeschlossen werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim

Telefon: 05181/9116-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: