Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Störung der Totenruhe durch Beschädigen von Grablaternen

Hildesheim (ots) - Algermissen (TK) Auf dem katholischen Friedhof in Algermissen, Kranzweg, kam es in der Nacht von Samstag auf Sonntag in der Zeit von 20.00 Uhr bis 10.00 Uhr zu Beschädigungen an insgesamt 18 Gräbern. Der oder die unbekannten Täter traten gegen die auf den Gräbern befindlichen Grablaternen, wodurch diese beschädigt wurden. Es entstand ein Schaden in Höhe von ca. 200 Euro. Geschädigte und Zeugen, die Angaben zu den Beschädigungen machen können, werden gebeten sich mit der Polizei in Algermissen, Tel. 05126/802988 oder der Polizei in Sarstedt, Tel. 05066/9850, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt

Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: