Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Einbruch in Weinhandlung mit Tresoraufbruch und versuchter Einbruch in Pizzeria - Die Polizei verfolgt konkrete Spuren

Hildesheim (ots) - (agu) Bereits am Wochenende war in eine Weinhandlung in der St.-Godehard-Straße, Hildesheim-Ochtersum, eingebrochen worden. Der Täter hebelte dazu die Eingangstür gewaltsam auf und nahm sich im Lagerraum des Geschäfts scheinbar zielsicher einen eingebauten Wandtresorwürfel vor, der gut versteckt und demnach kaum auffindbar war. Der Tresor wurde vom Täter ebenfalls mit einem Hebelwerkzeug aufgebrochen, die Beute hieraus beläuft sich auf mehrere hundert Euro Bargeld. Am frühen Dienstagmorgen, gegen 02.30 Uhr, kam es zu einem versuchten Einbruchdiebstahl in eine Pizzeria in der Gropiusstraße in Hildesheim-Drispenstedt, wobei der Unbekannte die Tatausführung abbrach, da er womöglich gestört worden war. Die Polizei prüft nun, ob diese beide Taten möglicherweise zusammenhängen und geht dabei eindeutigen Spuren und Täterhinweisen nach.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Ansgar Günther, Polizeioberkommissar
Telefon: 05121/939123
Fax: 05121/939200
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: