Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Tragischer Unfall endet tödlich

Hildesheim (ots) - SARSTEDT (BD). Am 05.09.13, gegen 18:25 Uhr, ereignete sich auf dem Rad- und Wanderweg am Giftener See, nahe des nordwestlichen Ufers ein tragischer Verkehrsunfall mit einem Radfahrer. Der 64-jährige Radfahrer aus Sarstedt nahm mit seinem Fahrrad an einer Radsportveranstaltung zur Abnahme des Sportabzeichens teil. Der ausgesteckte Rundkurs führte unter anderem auch am Giftener See entlang. An der Unfallstelle sprang vermutlich die Kette vom Ritzel herunter, sodass der Radfahrer auf den asphaltierten Weg stürzte und sich erhebliche Kopfverletzungen zuzog. Die herbeieilenden Ordner und Radsportler leisteten bis zum Eintreffen der Rettungskräfte Erste Hilfe. Der Sarstedter verstarb jedoch noch am Unfallort. Leider trug der Sarstedter keinen Fahrradhelm, der den Sturz auf den Kopf hätte abmildern können.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt

Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: