Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Wechselseitige Körperverletzung (Fre.)

Hildesheim (ots) - Lühnde. Am 06.07.2013, 01:25 - 01:40 Uhr, kam es im Hängerathsweg, in unmittelbarer Nähe vom aktuell stattfindenden Dorfgemeinschaftsfest, zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen zwei alkoholisierten Gruppierungen. Dabei wird ein 17-Jähriger aus Algermissen von einem 28-Jährigen aus Lühnde ins Gesicht geschlagen und zu Boden gestoßen. Der 17-Jährige erlitt dadurch Gesichtsverletzungen und wurde zwecks medizinischer Versorgung mit einem Rettungswagen in ein Hildesheimer Krankenhaus verbracht. Der 28-Jährige erlitt seinerseits eine blutende Gesichtsverletzung, verursacht durch das Anspringen und zu Boden bringen des 17-Jährigen. Beide Kontrahenten standen unter Alkoholeinfluss. Der 28-Jährige lehnte eine ärztliche Versorgung ab. Gegen beide Personen wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt

Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: