Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Fahren ohne Führerschein unter dem Einfluss von Alkohol

Hildesheim (ots) - Fahren ohne Führerschein unter dem Einfluss von Alkohol Nordstemmen (Ko). Am Freitag den 28.06.2013, gegen 20:25 Uhr, meldet sich bei der Polizei ein 32 jähriger Zeuge aus Gronau. Dieser teilt mit, dass er soeben ein Fahrzeug in Nordstemmen festgestellt habe, dessen Fahrer mehrfach das Fahrzeug abgewürgt habe und Schlangenlinien fuhr. Augenscheinlich wirkte der Fahrzeugführer betrunken. Dieses Fahrzeug soll jetzt auf der Hauptstraße abgeparkt worden sein. Durch die eingesetzten Polizeibeamten konnte nun der Führer dieses Fahrzeug in einem angrenzenden Wohnhaus angetroffen werden. Während des Gespräches mit dem 42 jährigen aus Nordstemmen wurde in dessen Atemluft Alkoholgeruch festgestellt. Befragt nach seinem Führerschein gab er an, dass er keinen besitze. Darauf hin wurde er zum Revier nach Sarstedt verbracht. Ein hier durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 3,48 Promille. Dem Beschuldigte wurde darauf mit seinem Einverständnis eine Blutprobe entnommen. Auch wurde er darauf hingewiesen, dass er ohne Führerschein keine Kraftfahrzeuge im Öffentlichem Verkehrsraum führen darf.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt

Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: