Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Verkehrsunfall unter Medikamenteneinfluß (Fre.)

Hildesheim (ots) - Giften. Am 30.04.2013, 18:45 Uhr, befuhr eine 25-Jährige aus Nordstemmen mit ihrem PKW VW-Golf die L 410 aus Richtung Barnten kommend in Richtung Sarstedt. In der Giftener Straße (L 410) prallte der PKW ungebremst auf einen am rechten Fahrbahnrand geparkten PKW VW-Golf eines 26-Jährigen aus Hannover. Der PKW wurde durch den Aufprall um 90 Grad gedreht Richtung Wohnhaus. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von 8000,-Euro. Die 25-Jährige zeigte Ausfallerscheinungen, ein Alco-Test verlief negativ. Medikamenteneinnahme wurde eingeräumt. Urin-Test nicht möglich. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft erfolgte eine Blutentnahme sowie die Führerscheinbeschlagnahme. Die Verursacherin blieb unverletzt. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt

Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: