Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Novum in der Polizeigeschichte ?

Hildesheim (ots) - Alfeld/ Duingen / Gronau (Kna) : Das dürfte es in der (jüngsten) Polizeigeschichte noch nicht gegeben haben. Am Samstag, 13.04.2013, in der Zeit von ca. 08:00 bis 09:00 Uhr, waren im "Altkreis Alfeld (Leine)" drei ! Rettungshubschrauber nahezu gleichzeitig im Einsatz und mussten durch Polizeibeamte bei deren Landung eingewiesen und abgesichert werden. Zunächst wurde anlässlich eines Verkehrsunfalles mit einem Kradfahrer in Gronau der Rettungshubschrauber "Christoph 4", aus Hannover, eingesetzt und von Beamten des PK Elze betreut. (Näheres über den Unfall in diesem Portal) Nahezu zeitgleich versorgte der RHS "Christoph 44", aus Göttingen, eine Jugendliche aus einem Alfelder Ortsteil wegen eines Asthma-Anfalles. Dieser landete auf dem Sportplatz Wispenstein / Imsen. Noch während der Verweildauer musste der Funkstreifenwagen des PK Alfeld dort abgezogen werden, um in Duingen, alter Sportplatz, die Landung des RHS "Christoph Niedersachsen", ebenfalls aus Hannover, zu überwachen, welcher zur ärztlichen Versorgung eines Krankheitsfalles einer älteren Dame hinzugezogen wurde. Alle Einsätze verliefen ohne besondere Zwischenfälle und den Patienten konnte qualifizierte Hilfe geboten werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim

Telefon: 05181/9116-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: