Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Ladendiebin fährt betrunken vom Tatort weg

Hildesheim (ots) - HARSUM (BD). Der Filialleiter eines Supermarktes in Harsum beobachtete am 27.03.2013 um 21:45 Uhr eine Frau, die eine Flasche Wodka und eine Schachtel Zigaretten einsteckte und den Markt verließ, ohne die Waren zu bezahlen. Der Filialleiter lief der Frau noch hinterher, konnte sie jedoch nicht am Wegfahren mit dem Pkw hindern. Da die Frau offensichtlich unter Alkoholeinfluss stand, rief der Filialleiter die Polizei an. Über das mitgeteilte Kfz.-Kennzeichen suchten die Beamten die Halteradresse im Buchenweg auf. Dort konnte der Pkw parkend vor dem Haus angetroffen werden. Auf Klingeln an der Tür wurde nicht geöffnet. Nach Rückruf bei der Justiz ordnete der Bereitschaftsdienst die Türöffnung, die Durchsuchung der Wohnung und im Falle der Alkoholisierung zwei Blutentnahmen der Tatverdächtigen an. Der alarmierte Schlüsseldienst öffnete die Haustür. Im Haus konnte dann die 42-jährige Tatverdächtige angetroffen werden. Auch das Diebesgut konnten die Beamten in der Wohnung sicherstellen. Die Harsumerin stand tatsächlich erheblich unter Alkoholeinfluss. Die Beamten fuhren mit ihr zur Dienststelle. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab schließlich 3,32 Promille. Die Harsumerin musste sich zwei Blutentnahmen unterziehen. Ihr Führerschein wurde beschlagnahmt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt

Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: