Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Pkw rutscht gegen Gartenzaun und entfernt sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle in Bad Salzdetfurth/Wietföhr

Hildesheim (ots) - (bur) Am Freiatg, den 22.02.2013, in der Zeit von 17:30 - 20:00 Uhr, ereignete sich in Bad Salzdetfurth, Wietföhr 31 ein Verkehrsunfall, bei dem vermutlich ein Pkw-Fahrer alleinbeteilgt auf schneebedeckter Fahrbahn frontal in einen Grundstückszaun gerutscht ist. Direkt hinter einer Verkehrsinsel hat er aufgrund nicht angepasster Gerschwindigkeit kurz die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren, ist nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und den Holzzaun beschädigt. Dabei ist ein Schaden in Höhe von ca 1000 Euro entstanden. Ohne sich um den entstanden Schaden zu kümmern hat er den Weg fortgesetzt. Die Polizei des PK Bad Salzdetfurth hat die Ermittlungen wegen Fahrerflucht aufgenommen und bittet nun darum, dass sich Zeugen des Vorfalls bitte unter T 05063-901115 melden mögen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Bad Salzdetfurth

Telefon: 05063 / 901-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: