Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Igel mit Steinwürfen getötet - Verstoß gegen das Tierschutzgesetz - die Polizei sucht Zeugen Harsum.(fm)

    Hildesheim (ots) - Am 25.06.09, nachmittags, wurden die Polizeibeamten in der Polizeistation Harsum auf einen toten Igel aufmerksam gemacht. Dieser lag  unweit des Marienbildes - Bischoff-Johann-Str.- Harsum - mittig auf der dortigen Grünfläche. Rund um den toten Igel befanden sich verschiedene Kiesel- und Zementsteine, die sonst dort gar nicht vorhanden sind. Der tote Igel hatte Blutanhaftungen am Kopf. Augenscheinlich wurde der Igel mit Steinwürfen zu Tode gequält. Die Polizei in Harsum hat eine Anzeige aufgenommen und bittet um Hinweise. Zeugen melden sich bitte unter 05066-9850 oder begeben sich persönlich zur Polizeistation.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt

Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: