Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Häufung von Sachbeschädigungen in Harsum(fm)

    Hildesheim (ots) - Vor einer Woche, in der Nacht vom 30. auf den 31.08.2008, ereigneten sich in der Ortschaft Harsum mehrere Sachbeschädigungen. In der Straße Oynhausen  wurde von einem Pkw eine Antenne entwendet, und von zwei anderen Kraftfahrzeugen die Außenspiegel sowie wiederum eine Antenne und ein Mercedesstern. In der selben Straße wurden zwei Solarleuchten auf einem Grundstück beschädigt und die Reste entwendet.

    In der gleichen Nacht, wurden von drei Fahrzeugen, die in der Kampstraße abgestellt waren, die Antennen durch Abreißen entwendet.

    In der Kaiserstraße Höhe Haus Nr. 50 in Harsum wurde eine Hauseingangstür beschädigt.

    Die Polizei vermutet,  dass sämtliche Taten von der gleichen Tätergruppe durchgeführt wurde. Die Polizei schätzt den Gesamtschaden auf über 1000 Euro und bittet um Hinweise an die Polizeidienststelle in Sarstedt unter 05066-9850


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt

Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: